Termine

Die für den 27. März geplante Jahreshauptversammlung der SV DJK Eggolsheim wird bis auf weiteres verschoben

 

10.05.2020  Backofenfest

 

05.09.2020  Weinfest 

 

22.10.2020  Schlachtschüssel 

 

28. + 29.11.2020  Adventsmarkt

 

12.12.2020  Weihnachtsfeier

 

 
 Aktuelles

Liebe Vereinsmitglieder ,
 
wie bereits über die Medien informiert, hat die Bayerische Staatsregierung aufgrund der Corona-Pandemie für ganz Bayern den Katastrophenfall ausgerufen. Dies hat auch tiefgreifende Auswirkungen auf den Sport in Bayern und die im BLSV organisierten Vereine und Fachverbände.
 
Die von der Bayerischen Staatsregierung beschlossenen Maßnahmen beinhalten unter anderem ein landesweites Verbot von Veranstaltungen und Versammlungen sowie den Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen, siehe dazu die Pressemeldung der Bayerischen Staatsregierung unter dem folgenden Link:

 
https://www.bayern.de/corona-pandemie-bayern-ruft-den-katastrophenfall-aus-veranstaltungsverbote-und-betriebsuntersagungen/?seite=1579
 
Gemäß der staatlichen Anordnung im Rahmen des Katastrophenfalls müssen Sportvereine und Sportfachverbände ihren Spiel-, Sport- und Wettkampfbetrieb ab sofort einstellen. Alle Sport- und Spielplätze sowie Vereinsheime bleiben geschlossen.

  • Alle Sportstätten der SV DJK Eggolsheim, Eggerbach Halle, das gesamte Sportgelände incl. Gymnastikraum und Tennisgelände dürfen bis auf weiteres nicht benutzt werden.
  • Der Wirtschaftsbetrieb im Sportheim wird ebenfalls bis auf weiteres eingestellt.
  • Die für den 27. März geplante Jahreshauptversammlung der SV DJK Eggolsheim wird bis auf weiteres verschoben.
  • Die Sitzung des Verwaltungsrates im April findet ebenso nicht statt und für die nächste Monate müssen wir die Entwicklung abwarten.

Ich hoffe und denke, wenn wir uns alle an die Maßnahmen halten, dass wir diese schlimme Situation und Zeit gemeinsam überstehen.

Die Gesundheit ist das Wichtigste in unserem Leben, und die wünsche ich uns allen.

Mit sportlichen Grüßen

Helmut Amon

Vorsitzender der SV DJK Eggolsheim

12.03.2020  Nachdem auch in Oberfranken die ersten Schulschließungen erfolgt sind, gibt es klare Informationen von den einzelnen Verbänden. Da wir im Verein eine einheitliche Vorgehensweise anstreben, gilt die folgende Anweisung für alle Sportarten im Verein. Natürlich sowohl für Spiel als auch fürs Training. Hier die Information vom BBB & BFV und ich gehe davon aus, dass die anderen Verbände nachziehen:

Hallo liebe Trainer*innen, Spieler*innen und Eltern,

Nachdem auch in Oberfranken die ersten Schulschließungen erfolgt sind, gibt es klare Informationen von den einzelnen Verbänden. Da wir im Verein eine einheitliche Vorgehensweise anstreben, gilt die folgende Anweisung für alle Sportarten im Verein. Natürlich sowohl für Spiel als auch fürs Training. Hier die Information vom BBB & BFV und ich gehe davon aus, dass die anderen Verbände nachziehen:

Für den Jugendbereich werden folgende Hinweise erteilt:


Kinder und Jugendliche, die vom Schulbesuch ausgeschlossen wurden (weil in der Schule Verdachtsmomente oder bestätigte Fälle einer Infektion mit dem Corona-Virus bestehen), sind nicht berechtigt, am Spielbetrieb des BBV & BFV etc. sowie der SV DJK Eggolsheim teilzunehmen. Dies gilt auch für Kinder und Jugendliche, die aus Vorsichtsmaßnahme nicht die Schule besuchen.

Erst wenn wieder die Schule besucht wird, kann am Spielbetrieb teilgenommen werden. Wenn also am Montag wieder die Schule besucht werden kann, ist auch am Wochenende vor dem Montag keine Teilnahme am Spielbetrieb gestattet.

Faustformel:
KEINE SCHULE = KEIN TRAINING = KEIN SPIEL!

Alle Trainer sind aufgefordert, aktiv zu prüfen, ob es Spieler*innen in ihren Mannschaften gibt, die in den vergangenen 14 Tagen, also seit dem 26. Februar 2020, aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind. Wir appellieren an das Verantwortungsbewusstsein der Vereine, diese Spieler – unabhängig von Symptomen – nicht einzusetzen, weder bei Spielen noch im Trainingsbetrieb (für den Zeitraum, in dem die Betroffenen entsprechend der behördlichen Anweisung auch nicht die Schule/Arbeitsstelle aufsuchen sollen/dürfen). Risikogebiet ist mittlerweile ganz Italien.

Mit sportlichen Grüßen

Helmut Amon
Vorsitzender der SV DJK Eggolsheim

Institutionelles Schutzkonzept

Eine Arbeitsgruppe des DJK Landesverbandes Bayern hat als einer der ersten Verbände ein institutionelles Schutzkonzept und möchte damit einen Beitrag leiste, mögliche Straftäter/innen im Vorfeld abzuschrecken und Handlungsmöglichkeiten im Verdachtsfall aufzeigen.

pdf Download Institutionelles Schutzkonzept

.